Organisiert, gefangen, abgelichtet

von Gunda

In den vergangenen Tagen waren wir bei Thomas’ Eltern. Zum einen wegen einer Familienfeier, zum anderen, um die letzten Dinge beim Standesamt in Herten zu klären.

Bei der Feier haben wir dann erstmal unser “Hochzeitsgerücht” erweitert gestreut.

Und dann wir haben wirklich viel geschafft:

Wir haben jetzt einen Termin für die Trauung. ( 21., nicht 20.! Da war schon alles belegt.) Sollte diese Standesbeamtin uns auch trauen (Die Chance steht 1:3.), haben wir echt was zu gucken: Knallrote hochtoupierte Haare und auch sonst eher weniger dezent… ;-) Nachdem wir noch extra für den Außeneinsatz blechen mußten und um das Datum herumgerätselt haben, fanden wir uns schließlich im Standesamt eingeschlossen. (Mittagspause!) “Gefangen im Standesamt.” - Ich hätte mir Schlimmeres vorstellen können…

Fehlte nur noch ein Anruf im Schloß Westerholt, um schnell den begehrten Rittersaal für die Trauung und ein paar Plätze im Restaurant zu ergattern. Hat auch alles bestens geklappt.


    
 

Dann haben wir uns plötzlich ganz spontan für eine Session bei unserem lieblings-Fotografen entschlossen. - Da gab es gerade ein Angebot für Paare, bei dem man kein Honorar, sondern nur die Abzüge bezahlen muß.
Erst ganz brav aber doch sehr künstlerisch, später oben nur in Unterwäsche… ;-) Es war eine tolle und lustige Session. Die Fotografin war auch sehr lustig und nett. (”Ihr seid schon vier Jahre zusammen? - Dafür seid ihr aber noch sehr nett miteinander.”) Jetzt können wir nur noch hoffen, daß letztere Fotos nicht bald in der BILD-Zeitung erscheinen…

Gebucht haben wir jemanden vom Team dann auch gleich noch für’s Standesamt (bzw. nach der Trauung). Die Fotografin versprach uns: “Wir machen auch ein paar seriöse Aufnahmen für Omas und Tanten.” Na denn mal los!

Einige Fotos gibt’s dann später hier.

————————————————-

Organized, locked in, shot

by Gunda

The last days we spent at the house of Thomas’ parents. We had two reasons to go there: The birthday party of Thomas’ cousin, and we wanted to clear the last things at the registration office in Herten.

During the party we told everyone who didn’t already know that we will marry in July.

Then we organized a lot of things:

Now we have got a fixed date for the civil wedding. ( 21st, not 20th! Everything was overbooked on 20th.) If this registrar really should make our wedding (chances are 1:3) we will have a lot to look at: Bright red (of course coloured) back-combed hair and a little bit less tasteful than we thought… ;-) After we had to pay more for the field service and chose a new date we wanted to leave the registration office. But we were locked in. (Lunch break!) “Locked in at the registration office.” - It could be worse…

We only needed to call the Castle Westerholt (Schloß Westerholt) then to get a reservation for the Knight’s Hall (Rittersaal) for the registration and some space in the restaurant to have dinner later. Everything worked well so far. We only need to go there before to choose the menu and taste some potential integrents.

Then we decided to have a session with our favourite photographer. - They had a special offer for couples (The shop exists since 111 years now.): You only have to pay the photos. Not the fee for the photographer.
First the photos were “good” but also very artistically, later we got encouraged by the photographer and “shot” in underwear on top (and our normal trousers below) … ;-) We had a really funny time. The (female) photographer was also very nice and funny. (”You are together for four years? - You are still so nice to each other…”) Now we hope that the last photos will not appear in the newspapers some time…

We also booked someone of the photographer’s team for our wedding. The photographer promised to us: “We will also make some respectably photos for grannys and aunts.” Let’s see!

We will show some of the photos later here.

Eine Reaktion zu “Organisiert, gefangen, abgelichtet”

  1. Tomo

    Hi ihr!

    Danke für die Einladung euren Blog zu betreten! :-)

    Na, da habt ihr ja schon allerhand um die Ohren gehabt!

    Na, auf die Fotos bin ich ja schon mal gespannt!

    (besonders die von BILD) ;-) *WarEinWitz*

    Bis bald und lG
    Tomo

Einen Kommentar schreiben